Copyright © 2002  http://schiebener-filmproduktion.de;  Stand:  02.11.2004

 

Das erste road-movie des Jazz aus Deutschland und zugleich ein Portrait der Elite der deutschen Jazzmusiker: den German All Stars-Old Friends: Manfred Schoof (Trompete), Klaus Doldinger (Saxophon), Wolfgang Dauner (Piano), Eberhard Weber (Bass) und Wolfgang Haffner (Schlagzeug).
Der Film erzählt von einer Konzertreise der Musiker durch den südamerikanischen Kontinent. Gezeigt aber werden nicht nur die Auftritte, sondern die Tour mit allen unvorhersehbaren Ereignissen. Und im Mittelpunkt stehen die verschiedensten Begegnungen mit anderen Musikern. Und diese Musiker stehen nicht nur für Jazztraditionen, sondern durchaus auch für populäre Musikentwicklungen, die auf den spezifischen Wurzeln der Regionen basieren, in denen die All Stars Konzerte geben werden: wie den indianischen Einflüssen der Musik von Raizes Caboclas und Marcia Siguera im Teatro Amazonasin Manaus und der afrikanischen von Olodum in Pelourinho in Salvador do Bahia. Nach Brasilien, das im Mittelpunkt der Konzertreise steht, geht es weiter nach Buenos Aires, wo die deutschen All Stars mit dem Tangoorchester Quinteto Tango Nuevo im Teatro Colon spielen wird. Hierfür - wie auch für die Begegnung mit dem ersten Sinfonieorchester Uruguays - werden neue Kompositionen geschrieben.

Das Projekt wird gefördert von der Filmstiftung NRW.

Regie:
Joachim Dennhardt
Produzent:
Wolfram Schiebener
Redaktion:
Heribert Blondiau WDR

"Rendezvous in den Tropen" 2004

Eine musikalische Reise mit den German All Stars

Koproduktion mit Lichtblick-Film: Koproduzent Joachim Ortmanns
Sendetermin: 21.12.04 um 24h ARD 90 Min.

Schiebener Filmproduktion      edition konzept