Copyright © 2002  http://schiebener-filmproduktion.de;  Stand:  07.01.2009


Ein unberührtes Stück Wüste – riesig, scheinbar ohne Wasser, isoliert durch einen verminten Wall von dem von Marokko besetzten Teil des Staates Westsahara, aber keineswegs menschenleer und voller Schätze für die Forschung.

Ein Film über ein unbekanntes Land, von der Welt vergessene Menschen und eine abenteuerliche Forschungsreise.

Betreten und erforschen kann man dieses Gebiet nur mit Erlaubnis und Hilfe der Polisario –
Widerstandskämpfer gegen die Besetzung ihres Landes durch Marokko.
Der Kölner Geologe Dr. Stefan Kröpelin hat bei einer Recherchenreise für das neue Forschungsprojekt bereits gute Kontakte zu deren Führern geknüpft. Sie erhoffen für sich und die Flüchtlinge des längst vergessenen Krieges durch die Arbeit der Forscher auch ein neues öffentliches Interesse für ihr Schicksal.

Der Film will das Land und seine Menschen in ihrer heutigen Situation porträtieren und deren jüngere Lebensgeschichte erzählen. Und er will nicht zuletzt auch der Frage nachgehen, was die Arbeit der Wissenschaftler hier zur Besserung der Lebensbedingungen dieser vergessenen Wüstenbewohner beitragen kann, denn das war immer neben der Forschung ein wesentliches Ziel von Stefan Kröpelins Arbeit in der Sahara.

 


"Die vergessene Wüste" 2007

West-Sahara – Neuland für die Forschung
Dokumentarfilm für WDR - Länder, Menschen, Abenteuer und ARTE (45 Min.)
von Wolfram Schiebener

Schiebener Filmproduktion      edition konzept